Discovery Call vereinbaren

Datenschutzerklärung

 

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber.

Hinweis zum Verantwortlichen (Art. 4 (7) DSGVO)

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

knk Customer Engagement GmbH
Meßberg 1
20095 Hamburg

Telefon: (0431) 57 97 2-0
E-Mail: info@knk.com

Website: www.knkcustomerengagement.de

Nähere Angaben erhalten Sie im Impressum.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit unentgeltlich das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an die o.g. Kontaktdaten (Verantwortlicher) wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Kiel).

Rechte der betroffenen Personen

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung der Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Löschung der Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)

Zudem haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), in unserem Fall bei dem Landesbeauftragten für Datenschutz Schleswig-Holstein.

Stand Dezember 2020

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

TASCO Revision und Beratung GmbH
Herr Sami Abbas
Hasengartenstraße 25
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 611 9491 2224

E-Mail: datenschutz@tasco-revision.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

IP-Adressen

Um eine anonyme Nutzung unseres Blogs zu ermöglichen, verzichten wir bewusst darauf, IP-Adressen in voller Form zu protokollieren oder zu speichern. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert an unseren Server übertragen und dort in der anonymisierten Form zur Erkennung von Angriffen auf dem Blog benutzt. Auch unsere Google Analytics und Matomo bekommen von uns nur eine pseudonymisierte Form ihrer IP-Adresse übermittelt, um uns eine Statistik für unseren Blog zur Verfügung zu stellen.

Bei den Kommentaren verzichten wir komplett auf eine Aufzeichnung der IP-Adresse.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Des Weiteren können Sie der Nutzung von Cookies im Rahmen der initialen Abfrage beim Aufrufen der Webseite zustimmen bzw. dieses ablehnen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Bei erstmaligen Aufruf erscheint ein Cookie Fenster, in dem Sie eine Cookie Auswahl treffen können. Durch Klick auf den Button „Alle Cookies akzeptieren“, akzeptieren sie die Nutzung von Third-Party-Cookies, Tracking-Cookies, Session-Cookies auf dieser Webseite und deren Speicherung auf Ihrem Computer. Bei Auswahl des Buttons „Nur notwendige Cookies zulassen“ werden nur Session Cookies und der Cookie für das Merken der Cookie-Einstellungen auf ihrem Computer gespeichert.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte auch unsere Cookie-Richtline.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten aus berechtigten Interessen aus Gründen der IT-Sicherheit und der Seitensteuerung gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter, ausgenommen sind verbundene Unternehmen.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6, DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Bitte beachten Sie, dass eine Nicht-Bereitstellung von ggf. für die Bearbeitung notwendigen Daten dazu führen kann, dass wir Ihre Anfrage nicht oder nur unvollständig bearbeiten können.

 

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, per E-Mail an uns übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen grundsätzlich sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht. Bitte beachten Sie, dass eine Nicht-Bereitstellung von ggf. für die Bearbeitung notwendigen Daten dazu führen kann, dass wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten können.

5. Microsoft Bookings

Für die Online-Terminvereinbarung nutzen wir den Dienst Microsoft Bookings (https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/business/scheduling-and-booking-app) des Anbieters Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18 D18 P521 (im Folgenden: „Microsoft“). Für die Terminvereinbarung werden Ihre Eingaben im Terminvereinbarungs-Formular an Microsoft übertragen. Weitergehende Informationen zum Umgang Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement).

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen:

  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Unternehmen
  • Größe des Unternehmens
  • Kommunikationsform (Telefon, Videocall)
  • Grund Ihrer Anfrage
  • Ihr Freitext
  • Zeitpunkt von Terminanfrage und vereinbartem Termin

Diese Daten sind für eine Kontaktaufnahme notwendig, um den Termin mit Ihnen bestmöglich steuern und in Abstimmung mit Ihnen organisieren zu können. Wir verarbeiten die Daten zur Terminbestätigung und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen auch teilweise zu widerrufen. Sie können Ihren Widerruf an die im Impressum dieser Website genannte E-Mail-Adresse richten.

Die Nichtzustimmung schließt die Terminvereinbarung über Microsoft Bookings aus. Alternativ können Sie eine Mail an die im Impressum dieser Website genannte E-Mail-Adresse mit dem Wunsch der direkten Kontaktaufnahme richten.

Wir löschen Ihre Daten, sobald der Zweck der Erhebung entfällt.
Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Kommt es infolge der Kontaktaufnahme zu einem Vertragsschluss oder einem vertragsähnlichen Verhältnis, aus dem wechselseitige Rechte und Pflichten erwachsen können, löschen wir die Daten, wenn feststeht, dass aus diesem Verhältnis keine Rechte und Pflichten mehr bestehen. Dies ist regelmäßig nach Ablauf der jeweils einschlägigen Verjährungsfristen, diese beträgt drei Jahre, der Fall. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten (etwa steuerrechtlicher oder handelsrechtlicher Art), löschen wir die Daten nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist.

6. Adobe Typekit Web Fonts

Art und Zweck der Verarbeitung

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten und zur visuellen Gestaltung sogenannte Web Fonts, die von Adobe (Adobe Systems Software Ireland Companies, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts aus einer Schriftarten-Bibliothek in Ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzeigen zu können. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Adobe aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Weitere Informationen zu Adobe Typekit Web Fonts finden Sie in der Datenschutzerklärung von Adobe: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html

Rechtsgrundlage
Die Nutzung von Adobe Typekit Web Fonts erfolgt im Interesse einer geräteübergreifenden einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote, von verbesserten Ladezeiten, die Ihnen zugutekommen, sowie eines kleineren administrativen Aufwands, unsere Website aktuell zu halten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wir erheben keine personenbezogenen Daten durch die Einbindung von Adobe Typekit Web Fonts. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass die Schriften nicht von den Adobe-Servern geladen werden (z. B. durch die Installation von Add-Ons wie NoScript oder Ghostery). Falls Ihr Browser die Adobe Fonts nicht unterstützt oder Sie den Zugriff auf die Adobe-Server unterbinden, wird der Website-Text in der Standardschriftart Ihres Systems angezeigt.

7. iThemes Security

Art und Zweck der Verarbeitung
Unsere Website basiert auf dem Content Management System WordPress, das einen administrativen Bereich zur Verfügung stellt, über den die Inhalte der Website bearbeitet werden können. Der Zugang zu diesem Bereich ist nur registrierten Anwendern wie z. B. Redakteuren und Administratoren dieser Website möglich. Zum Schutz vor externen Angriffen durch Hacker und Bots setzen wir hier das WordPress Plugin „iThemes Security“ des Anbieters Liquid Web, LLC (2703 Ena Drive, Lansing, MI 48917, USA) ein. „iThemes Security“ überwacht und protokolliert den Zugang zu unserer Website, etwa bei Fehlanmeldungen oder Versuchen, Zugangsdaten durch häufiges Passwort-Testen („Brute-Force-Angriff“) herauszufinden. Deshalb werden die IP-Adressen der Nutzer gespeichert, die diese Website besuchen, um entsprechende Gegenmaßnahmen bei etwaigen Angriffen einzuleiten. Die IP-Adressen werden nur in unserer lokalen WordPress Datenbank gespeichert und nicht an Dritte übermittelt. Die Datenschutzerklärung des Anbieters Liquid Web, LLC finden Sie unter diesem Link: https://www.liquidweb.com/about-us/policies/privacy-policy/

Rechtsgrundlage
Die Nutzung von iThemes Security erfolgt im Interesse einer sicheren Nutzung unserer Website und dient der Stabilität unseres Servers als auch dem Schutz der Nutzer vor eingeschleuster Malware, Trojanern etc. Durch das Plugin wird unsere Website vor technischen Attacken und unberechtigten Zugriffsversuchen geschützt. Rechtsgrundlage ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Erhebung und Verarbeitung der IP-Adresse durch „iThemes Security“.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Zugangsversuche auf den administrativen Bereich werden in unserer Datenbank samt IP-Adresse für 7 Tage gespeichert und danach gelöscht. Bei mehreren unrechtmäßigen Zugangsversuchen ist eine Speicherung und Sperrung der IP über diesen Zeitraum hinaus vorgesehen. Die zur Prüfung herangezogenen IP-Adressen werden von „iThemes Security“ nur für diesen Zweck verwendet. Der Brute-Force-Schutz bezieht sich nur auf den administrativen Bereich unserer Website und betrifft daher die Nutzung unserer Website außerhalb des geschützten Bereichs nicht.